Sonntag, 11. März 2012

Haushaltskasse

Da unsere Haushaltskasse immer aus losen Blättern, wo die Ausgaben festgehalten wurden, bestanden hat und einem kleine Kästchen wo die Kassenbons reingeschmissen wurden...Hab ich mir so gedacht... Warum nicht ein kleines Büchlein werkeln wo die ganzen Sachen ihren Platz haben? Gedacht und gleich gemacht... Nach ein bisschen hin und her überlegen stand mein Konzept wie ich es machen wollte... Im www hab ich mal vor ner Weile ein tolles Büchlein gesehen welches genäht war, das wollte ich schon lange mal ausprobieren... Und nun sollte meine Chance kommen...

Haushaltskasse von vorn
 Für den Umschlag habe ich ganz feste Pappe genommen und
mit Buchbinderleinen zusammen geklebt...
Für das Innenleben habe ich Umschläge gefaltet in A5 Größe...
Nur der erste ist etwas größer...

Haushaltskasse von innen
Die Briefumschläge werden mit einem Klettverschluss verschlossen
und vorn drauf steht welche Kassenbeläge reinkommen sollen...
Auf der ersten Seite habe ich eine Tabelle erstellt wo die Ausgaben aufgeschrieben werden,
 so hat einen guten Überblick darüber... Die Nachfüllblätter für die Tabelle habe ich in dem Briefumschlag untergebracht wo die Tabelle drauf ist, diese kann man einfach auswechseln, da ich dort kleine Ecken aufgeklebt habe wo man die Tabelle einfach rein schiebt...

Haushaltskasse Details 1
Haushaltskasse Details 2
Haushaltskasse Details 3
Jetzt fehlt nur noch ein passendes Kästchen für das Geld... Muss ja auch alles zusammen passen, oder?
In diesem Sinne noch ein schönes Rest Wochenende...



Kommentare:

  1. Das ist toll! Schön bunt, das macht gute Laune - auch wenn das Thema Finanzen ja selten Anlass für gute Laune ist... ;-)

    AntwortenLöschen